Union der Vielfalt on Tour 17.05.2015

Logo CDU LaNeIn

 

 

 

 

Mit dem Vorhaben, unser neu gegründetes Netzwerk „Union der Vielfalt – Netzwerk Integration der CDU Nordrhein-Westfalen” vorzustellen, haben wir eine Tour unter dem Motto: Zusammenleben – Gemeinsam gestalten! Union der Vielfalt on Tour durch Nordrhein-Westfalen organisiert.


Zukünftig wollen wir unsere Arbeit auf eine breite Grundlage stellen und dazu alle Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte, aus allen ethnischen Gruppen und Religionsgemeinschaften ansprechen und für unser Netzwerk gewinnen.


Gemeinsam mit unserem Vorstand haben wir am 17. Mai 2015 die Migrantenselbst-organisationen und die religiösen Gemeinden besucht und dabei vor Ort unsere Ziele und unsere zukünftige Arbeit vorgestellt.


Bei einem Frühstück mit Multiplikatoren und Funktionären beim Verein Millennium e.V. in Oberhausen konnten wir die Eckdaten, Ziele und das Engagement unseres Netzwerkes näher erklären. Anschließend haben wir gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister-Kandidaten für Oberhausen, Daniel Schranz, das Duisburger Projekt ProWohnen besucht. Die Zahl der älteren Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland wächst stetig, und von diesem Anstieg können wir auch in Zukunft ausgehen. Aus diesem Grund hat die Stadt Duisburg durch das Projekt ProWohnen ein internationales Wohnen sowie Unterstützung und Versorgung älterer Menschen mit und ohne Migrationshintergrund ins Leben gerufen.


Zur Stärkung des interreligiösen Dialogs haben wir anschließend die Jüdische Gemeinde in Duisburg besucht. Herzlich empfangen wurden wir von Herrn Michael Rubinstein, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde, der uns die Wichtigkeit des gesellschaftlichen Zusammenhalts verdeutlichte. Gerade zwischen Juden und Muslimen wollen wir in Zukunft die Zusammenarbeit ausbauen!


Immer mehr Menschen sehen es als eine Bereicherung an, dass wir in Deutschland in einem Einwanderungsland mit vielen Kulturen und Religionen leben. Dieser Auffassung ist auch die Marokkanische Gemeinde. Gemeinsam haben wir uns darüber ausgetauscht, wie wir gerade junge Migranten stärker für die politische Arbeit begeistern können. Auch Muhammet Balaban, Vorsitzender des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V., stellte seine Arbeit vor.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie uns bei unserer Tour begleiten. Die nächsten Termine hierfür finden sie unten. Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit aktiv unterstützt und bei unserem jungen Netzwerk Mitglied wird.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Die Termine im Einzelnen:


Freitag, 18.09.2015
Rundgang durch das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. (DOMiD) mit dem Düsseldorfer Generalkonsul der USA, Derek Kelly, von ca. 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr.
Adresse: Venloer Str. 419, 50825 Köln

Um Anmeldung bis zum 09. September 2015 wird gebeten.

Samstag, 26.09.2015
Informationsveranstaltung der Union der Vielfalt, in Ostwestfalen-Lippe, von ca. 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im CDU – Center.
Adresse: Liboriberg 21, 33098 Paderborn

Um Anmeldung bis zum 16. September 2015 wird gebeten.

Bitte teilen Sie uns bis zum 09.09.2015 oder 16.09.2015 mit einer E-Mail, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, ob Sie an der Tour teilnehmen.

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12


Facebook

facebook-2

Keine Veranstaltung im Kalender vorhanden
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30